Ich – Manches Mal

2011
Bronze
Maße 33 x 23 x 10 cm

Auf Anfrage

» Zurück zum Überblick Bronze

Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Diese Plastik geht auf eine Kinderzeichnung meiner damals noch kleinen Nichte zurück. Immer wieder seitdem, verarbeitete ich dieses Motiv in meinen Zeichnungen und Gemälden. Was mich stets anzog und inspirierte war diese Unmittelbarkeit des Ausdrucks, die Lebensfreude pur. Übermut in Reinkultur. Etwas, was nur die Kinder haben. Was sich ebenso im hingebungsvollen Spiel ereignet oder aber in der Liebe. Zeit vergessen und damit – einen Augenblick lang – Ewigkeit erfahren. Ein Glücksmoment …

Sie holt Schwung mit einem Arm, ihre Brüste sind Blumen, der Mund über das ganze Gesicht strahlend, endet in einem Sonnenauge. Sommersprossen.

Die Stellung der Füße ist ein innehaltendes Schreiten, fest im Augenblick verankert, in einem gekrönten »Jetzt«.

Wer von uns trägt nicht, manches Mal, die Königin in sich?

Carin Grudda